The Tribe Forum | Über die TV Serie „The Tribe - Eine Welt ohne Erwachsene“ und mehr! | Seit April 2012
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederFacebook-CommunityAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Schlüsselwörter
virus Amiria Vince Alex Eric Keoni Destiny Matty Abwesenheit warum eine Strand charlie Riley Akona über ebony kirsty Gray
Neueste Themen
» Plauderstube
Sa 16 Jun - 23:12 von Little Ebony

» Zitat der Woche
Di 5 Jun - 21:15 von Tribefan91

» Zu welchem Tribe würdest Du gehören?
Di 5 Jun - 21:13 von Tribefan91

» Lieblingspaar
Di 13 März - 17:41 von Hippo-Taurus

» Schlimmster Charakter
Mo 12 März - 19:05 von Hippo-Taurus

Juli 2018
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
KalenderKalender
Partner

Teilen | 
 

 Demon's Jail

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Demon's Jail   Mo 11 Mai - 12:07

Habe ich wirklich gedacht, dass Nick tatsächlich locker lässt, wenn er meine Reaktion zu spüren bekommt.
Leider ist das Gegenteil der Fall. Er fängt an , vor unserer Wache meine Brüste zu massieren, und wirft ihr einen einladenden Blick zu. Hat er ernsthaft geglaubt , dass ich dabei mitmachen werde? Wütend und enttäuscht entreißen ich mich seinen Händen, knöpfe meine Bluse wieder zu , und bringe Abschnitt zwischen uns , indem ich mich auf meine Pritsche zurückziehe. Innerlich werde ich zerissen von Gefühlen , Bestätigungen, und Wut. Eine Seite in mir mahnt mich zum wiederholtem Male , dass ich doch ganz genau weiß wie er ist, und was dahintersteckt, und dass ich damit ganznsicher nie Gluck werden würde. Die andere gibt jedoch klein bei, und entschuldigt sich damit, dass ich ihn doch liebe , und ich ihm vor ihm selbst beschützen sollte, anstatt ihn auch noch zu provozieren.
Lissa bekommt das alles natürlich in den falschen Hals und denkt, dass wir ihr damit nur eine Show bieten wollen, mahnt uns noch kurz , bevor sie es sich mit ihrem Skizzenblock auf der Bank bequem macht, und uns nicht weiter beachtet. Scham steigt in mir auf, und deshalb tue ich es ihr gleich und ziehe mich voll und ganz weiter zurück auf die Pritsche, ohne auch nur einen von beiden anzusehen.
Nach oben Nach unten
Nick*
Techno
avatar

Anzahl der Beiträge : 613
Anmeldedatum : 07.09.13
Alter : 26
Ort : Auckland - Vero Centre

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Demon's Jail   So 24 Mai - 14:36

Unser Wachhund macht sich über uns lustig. War klar das sie nicht mitmacht. Aber nun zieht sich auch Sally zurück. Ich sehe ihr an das sie es bereut. Für einen Moment bleibe ich noch am Gitter stehen und sehe sie lüstern an. Und in meinen Gedanken überlege ich mir schon, was ich als erstes und was als letztes mit ihr anstelle. Mein Kopfkino kennt da gerade keine Grenzen. Aber dann wende ich mich ab und mache es mir auf diesem komischen bett gemütlich. Ich will hier raus. Solangsam habe ich immer mehr das Gefühl, das es ein fehler war hier her zu kommen. Wir hätten in den Wald verschwinden sollen. Wo uns so schnell keiner sucht. Und Katniss hätte jeder Zeit vorbei kommen können. Aber nun ist es zu spät. Wir sitzen hier, langweilen uns und hoffen das es bald mal weiter geht.

-
Nick, 21, Techno

weitere Charas: Salene*, Cloe*, Isa*, Jo*, Anna*, Nika*, Franky*
PN´s bitte an die Admina Jessi schicken, da sie sonst nicht gelesen werden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Demon's Jail   So 24 Mai - 14:58

Diese Stille. Das monotonische Geräusch der Kohle, die über Lissys Skizzenblock fährt. Das alles macht mich wahnsinnig. Ich ziehe meine Beine zum Oberkörper heran, und halte mir die Ohren zu, während ich hin und her wippe. Ein klaustrophobisches Gefühl schleicht sich ganz langsam an mich heran. Was sollen wir tun? Sie können uns doch nicht ewig hier einsperren. Nein, ich will das nicht. Ich willl endlich wieder frei sein. Ich will das Nick und ich frei sind. Auch wenn es heißt sich den Leuten da draußen stellen zu müssen, auch wenn wir unser Leben lang gejagte von den Technos oder sogar anderen Tribes bleiben. Ich will zu Katniss , und ihre schwesterliche Wärme spüren, frische Luft atmen, und etwas anderes sehen, als diese halbdunke Zelle. Zitternd stehe ich auf, und trete an das Gitter. Bitte Lissy. Ich bitte dich, lass uns frei! Wir schwören, das wir niemandem etwas von eurem Stamm erzählen werden. Wir werden euch in keine Schwierigkeiten bringen. Bitte! Meine Stimme versagt nach meinem letzten Wort. Flehend blicke ich sie an , und halte mich an den Gitterstangen fest.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Demon's Jail   Di 26 Mai - 11:55

Lissy - 16



Das Erste, was meine Finger zu fassen kriegen, ist Papierkram. Lose Blätter, dann welche säuberlich in Ordnern abgeheftet. Als ich sie übefliege, ergibt alles noch weniger Sinn. Für Bürokratiefanatiker hätte ich weder Sally und ihre Freund gehalten, schon gar nicht nach dem, was sie bisher so von sich gezeigt haben. Ein Stapel handelt Gesetzte zur Adoption ab, zu was man sich alles verplfichtet, wenn man ein Kind aufnehmen möchte, was für Voraussetzungen man erfüllen muss und weitere Auflagen. Ich denke zuerst daran, dass Sally vielleicht einmal schwanger gewesen ist vor dem Virus - bei dem Typ wäre das wohl kein Wunder - und ihr Baby jemand anderem überlassen wollte, weil beide einfach noch nicht bereit dafür waren, Eltern zu werden, die Rolle voll auszufüllen, sodass es gut für das Kind und auch für sie wäre. In jungen Jahren Eltern zu werden kommt nach dem Virus womöglich häufiger vor als es das früher tat, als die Erwachsenen noch da gewesen sind. Jugendliche scheren sich nicht mehr darum, was passieren könnte, wenn sie einfach nur Spaß haben wollen, denn schließlich gibt es auch nichts in ihrem Leben, das dadurch kaputt gehen könnte. Man muss nicht keine Sorgen mehr darum machen, in der Schule nicht mehr zurecht zu kommen, seine Arbeit oder Ausbildung zu verlieren. Nicht mal Eltern können noch enttäuscht von einem sein, denn sie liegen irgendwo unter der Erde. Darum war es früher wohl eventuell sogar schwieriger mit dem ganzen gesellschaftlichem Druck. Ob Chaos da besser ist, wage ich zu bezweifeln. Kein Kind sollte in einer Welt aufwachsen, in der man Angst davor haben muss, von verfeindeten Tribes überfallen zu werden oder in der man nicht einmal regelmäßig etwas zu Essen und Trinken hat. Beides ist kein sehr glückliches Los.
Meine Gedanken ändern sich aber, als ich das Datum sehe. Es liegt weit vor der Zeit des Virus' und auf dem Dokument steht...Sallys Name.
Ihr Freund hat alles wortlos akzeptiert. Nun ist seine Klappe nicht mehr so groß, er wagt nicht mal den kleinsten Versuch, um mich davon abzuhalten, noch mehr aus seiner Tasche zu holen. Denn nun habe ich Gewissheit, dass sie eindeutig zu dem Pärchen gehört, so wie die anderen beiden wahrscheinlich auch.
Ich blicke auf. Sally ist wieder angezogen, ihr Freund liegt auf seiner Pritsche. Für einen Techno, einen Kerl, der mir eben noch was beibringen wollte, hat er relativ schnell aufgegeben. Oder er muss sich eben damit brüsten, weil er sich nur dann stark frühlt. Plötzlich erhebt Sally sich, sie sieht verzweifelt aus. Ihre Stimme ist kaum hörbar.
"Tut mir leid, Sally. Aber das kann ich nicht. Ich treffe hier keine Entscheidungen allein und außerdem...geht das nun nicht mehr so einfach. Die Schwierigkeiten haben schon begonnen, als ihr hergekommen seid. Einer aus unsere Gruppe ist in der Stadt, um Informationen über euch einzuholen. Und wenn dort etwas Unerfreuliches herauskommt, geht das auch uns etwas an, immerhin haben wir euch versteckt, euch eine Herberge geboten. Selbst wenn es keine im Superior-Standart ist. Doch magst du mir verraten, was das hier ist?", ich halte die Adoptionsurkunde hoch. Hat das Zeug für sie so viel wert, dass sie es jetzt noch mit sich nimmt, wohin sie ihr Weg führt? Es ist doch bloß ein Papier, eine Akte, die keine Bedeutung mehr hat. Oder?
Nach oben Nach unten
Nick*
Techno
avatar

Anzahl der Beiträge : 613
Anmeldedatum : 07.09.13
Alter : 26
Ort : Auckland - Vero Centre

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Demon's Jail   Do 4 Jun - 20:54

als Sally austeht und ans Gitter tritt sehe ich sie auf-
merksam an. Be ihren Worten muss ich schlucken.
Doch dann will unsere Wachhund was wissen. Ich stehe
auf und gehe ebenfalls ans Gitter. Ihr wollt Informationen.
Nun ich kann dir sagen, das ich keine Blüten reine Weste
habe. Das ich Dinge getan habe. Auf die ich nicht stolz bin.
Und dadurch das ihr nach mir in der Stadt gefragt habt,
habt ihr die Technos nun wahrscheinlich vollkommen auf
euch aufmerksam gemacht. Jetzt wird es das beste sein,
wenn sally und ich verschwinden von hier. Ohne das ihr
wisst wohin. Denn dann werdet ihr keine Schwierigkeiten
bekommen. UNd was die Papiere angeht. Die gehören zu
meiner Familie. Das letzte was ich von meiner kaputten
Familie noch habe. Es wäre also schön, wenn du das wieder
weg packen würdest.
meine ich zu unserem Wachhund.
Ich bin kurz vo erplodieren. Und das nicht vor Sexueller
begierde. Die idioten haben wahrscheinlich den stein ins
rollen gebracht, den ich vorher fest gemacht habe, damit
er nicht weg rollt.

-
Nick, 21, Techno

weitere Charas: Salene*, Cloe*, Isa*, Jo*, Anna*, Nika*, Franky*
PN´s bitte an die Admina Jessi schicken, da sie sonst nicht gelesen werden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Demon's Jail   Do 4 Jun - 21:14

Lissa verneint mein Flehen, uns hier raus zu lassen. Stattdessen sagt sie etwas , was mir vorerst das Blut in den Adern gefrieren lässt, und ich somit für einen kurzen Moment fassungslos und geschockt vor  dem Gitter stehe.Jemand aus diesem Tribe ist in die Stadt gegangen, um Informationen über uns einzuholen! Die Technos ,die Mallrats, und welcher Stamm auch immer. Sie alle werden nach uns suchen! Wir sitzen fest zwischen zwei Mauern, aus dem es kein Entkommen gibt. Jetzt tritt genau dass ein , wovor ich die ganze Zeit Angst hatte ,und ich mir denken kann, Nick sicherlich auch: Sie haben uns entlarvt!Aus meiner Starre erwacht schaue ich aufgebracht zu Nick, und bekomme gar nicht mit , dass Lissy gerade dabei ist, in unseren Taschen meine Adoptionspapiere zu finden , und sie fragend hochhält.
Nick ergreift glücklicherweise das Wort, und man sieht ihm geradezu an , dass es nur so in ihm brodelt. Er versucht Lissy zu erklären, dass nun ihr Tribe auch nicht mehr in Sicherheit sein würde, und sie uns am besten gehen lassen sollten. Heftig und mit großen tränennassen Augen nicke ich. Er hat Recht, das wird alles nur noch viel schlimmer machen. Lissy , ich bitte dich. Lass uns gehen , bevor es zu spät ist , gebe ich mit aufgeregt zitternden Stimme von mir.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Demon's Jail   Fr 3 Jul - 19:50

cf: lyle´s Clockwork Diner

Ich bin schnell durch die Tür vom Diner geschlüpft, bevor mich die ersten Neugierigen fragen erreichen konnten. Mit schnellen Schritten laufe ich durch die Gänge. Und erreiche dann den Keller. Lizzy hoch mit den Zettel von dem techno vor der Zelle. Die beiden scheinen aufgebracht zu sein. Hey, sage ich zu Lizzy. Du kannst dich noch etwas mit dem Herren geschäftigen. Sally soll ich zu unserem anderen neuen gast bringen. Und Aubrien will bald mit ihm reden. erzähle ich Lizzy und nehme die Schlüssel für die zellentür für Sally. Ich öffne die Tür und sehe sie an. Komm, du wirst hier nicht mehr bleiben. sage ich und deute auf den Gang. ich lege den schlüssel wieder weg, damit Nick nicht dranne kommt. Mit sally zusammen verlasse ich den Keller.

tbc: Mayflowers past
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Demon's Jail   So 5 Jul - 16:16

Ich habe das Gefühl, das alles sich plötzlich gegen uns wendet. Wer weiß, vielleicht wird hier irgendwo im Schloß schon über unser Schicksal entschieden. Was werden sie mit uns machen? Nein, was passiert , wenn Ram mit den Technos hier auftaucht? Das letzte Mal als ich Ram gesehen habe, war er in der Mall, um uns bei der Sache mit Nick zu unterstützen. Trotzdem er ein Techno ist, stand er auf der Seite der Guten. Doch , auf welcher Seite stehe ich jetzt? Was wird geschehen , wenn er sieht, dass ich zu Nick halte? Diejenige, die ihn damals im Kampf gegen ihn selbst um seine Hilfe gebeten hat? Jetzt kann ich mir vorstellen, wie sich Katniss gefühlt haben muss, als ihr so in den Rücken gefallen bin. Noch nie in meinem Leben habe ich eine derartige Ungewissheit in mir gespürt. Plötzlich erscheint eine Gestalt im Raum. Es ist das Mädchen , dass uns bewacht hat, bevor Lissy ihre Schicht übernommen hatte. Ihr Blick spricht Bände, als sie etwas zu Lissy sagt, was ich nicht ganz mitbekomme, und sich dann an meine Zelle nähert. Mit einem Klick , schließt sie meine Zelle auf , und meint, dass ich nicht mehr hier bleiben muss. Mein Herz fängt an zu rasen. Was meint sie damit? Bin ich frei? Aber, was ist mit Nick? Sie sagt irgendetwas davon, dass sie mich zu dem anderen neuen Gast bringen soll. Meint sie etwa Reyenne? Nur langsam, lasse ich mich von ihr mitziehen, und realisiere erst jetzt, dass Nick immer noch hier bleiben muss. Immer wieder blicke ich mich zu ihm um , während er sich immer weiter aus meinem Blickfeld entfernt, und wir wir immer immer und mehr in den ewig langen Gängen verschwinden. Eine grauenvolle Vorahnung beschleicht mich. Was , wenn sie etwas Schlimmes mit ihm anstellen? Ich will nicht , dass sie ihm wehtun! Was ist, wenn es das letzte Mal war, dass ich ihn gesehen habe?....

tbc: Mayflowers past
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Demon's Jail   Do 9 Jul - 20:07

Lissy - 16



Augenblicklich ist der Techno ganz redselig. Seine anzügliche Mine aus dem Gesicht gewischt, er kann sogar ganz ernst gucken, wenn er will. Er hält eine kleine Ansprache, denkt, wir hätten eine Dummheit begangen und unser Prinzip gebrochen, uns von der Stadt und ihren Leuten fernzuhalten. Dabei hatte es einen ganz anderen Grund, wieso Aubrien jemanden weggeschickt hat, um sich umzuhören. Unser Anführer handelt nie ohne genaue Hintergedanken. Er verachtet die Technos, würde sie nie kontaktieren, sollte er es nicht für notwendig halten. Nick möchte die Lage natürlich sofort nutzen, um sich wieder aus dem Staub zu machen. Nur um uns zu schützen, selbstverständlich. Was denkt er sich dabei? Ist er wirklich davon überzeugt, dass wir uns so zum Narren machen würden, dass wir zunächst etwas lostreten und anschließend nichts mehr vorzuweisen haben, weil wir die Personen, um die es eigentlich geht, durch die Lappen gehen lassen?! Ich schaue ihn an. Da ich hier unten sitze, bekomme ich nicht mit, was oben bei den anderen vor sich geht, weiß nicht, ob Blaze bereits zurück ist und was er erlebt hat. Aber für meine Aufgabe hier ist das erst mal auch nicht weiter relevant.
"Hälst du uns etwa für Anfänger? Es ist ja äußerst zuvorkommend, dass du dir Sorgen um uns machst, lieber Techno. Doch das ist nicht nötig. Die Schwierigkeiten hast du hergebracht, als du mit Sally hier aufgetaucht bist und ihr nicht locker gelassen habt. Da hast du dich ja auch noch nicht drum geschert, was das für die Leute bedeuten wird, die dich aufnehmen, wenn rauskommt, dass du dir bei ihnen einr hübsche neue Existenz aufgebaut hast. Und es wäre nicht verborgen geblieben, solltest du wirklich so schlimme Dinge angestellt haben. Die Technos stehen wohl kaum drauf, dass ihre Geheimnisse offengelegt werden, oder?", entgegne ich, bewege mich nicht von meinem Platz und stecke auch die Papiere nicht weg. Ich würdige sie allerdings keines weiteren Blickes, was interessieren mich schon weitere Einzelheiten der Familie dieses Typen? Ich muss zugeben, bis eben war ich neugierig, doch Sally sagt nichts zu meiner Frage und wimmert bloß weiter, sodass ich mir vorkomme, wie eine grausame Sklavenhalterin.
Aus dieser Situation holt mich Mel heraus, die nach einer Ewigkeit von gefühlten Lichtjahren wieder den Gang entlang kommt. Sie kommt hingegen nicht, um ihren Dienst wieder aufzunehmen oder mich über die Neuigkeiten im Park zu informieren, sondern teilt mir stattdessen mit, dass ich den Techno noch eine Zeit lang für mich alleine hätte, während sie mit seiner Freundin zur dritten Gefangenen gehen wird, die nicht mehr zurückgebracht worden ist. Was wohl Aubriens Urteil über die beiden geworden ist?
Was bei seiner Unterhaltung mit Sally herausgekommen ist, kann jedenfalls nicht allzu schlecht gewesen sein. Oder er wird sie nun dazu benutzen, um Nick höriger werden zu lassen, damit er nicht auf die Idee kommt, bei seinem eigenen Verhör zu lügen, sollte er seine Geliebte wiedersehen wollen. Keine Ahnung. Sally geht ohne Anstalten dazu zu machen, mit Mel den Gang entlang, fragt nicht nach, was mit ihrem Freund passieren wird oder wirft sich dramatisch auf den Boden, um nur dann zu gehen, wenn er es auch tun darf. Das hätte ich ihr wirklich zugetraut. Mir selbst im Übrigen auch. Wie es abläuft bestätigt dagegen nur meine Vermutung davon, dass die Beziehung nicht besonders innig ist. Falls es eine richtige Liebesgeschichte ist. Das Adoptionszeug bringt einen merkwürdigen Beigeschmack in die Angelegenheit.
Als Mel und Sally weg sind, wende ich mich wieder dem Macho zu. Ich kann nicht sagen, mir nicht zu wünschen, jemand anderes wäre an meiner Stelle hier. Aber gut, man muss das Beste aus allem machen, selbst wenn das, was man zur Verfügung hat, nur eine mürrische notgeile Tasse ist.
Weil ich keine Lust habe, mich weiter mit dem Papierkram auseinanderzusetzen, stecke ich es doch weg und fange an, mich im Gefängnisgang mit ein paar Übungen zu beschäftigen, die mich ablenken. Da Nick sowieso nicht viel reden will, kann er ja zuschauen oder sonstwas tun.
"So schnell kann es gehen und man steht alleine da. Wie war das noch mit euren Beteuerungen, der großen Liebe und dem gemeinsamen Neuanfang? Sally hat nur zurückgeblickt, mehr nicht. Dabei konnte sie bei mir gerade noch so gut anbetteln und nun, wo sie wirklich rauskann, startet sie keinen einzigen Versuch, um dich mitnehmen zu dürfen. Seltsam, oder? Wie erklärst du dir das?", rede ich vor mich hin, schlage ein Rad mit den Händen und mache danach einen Salto.


Zuletzt von Carnival Souls-NPC* am Do 13 Aug - 23:36 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Nick*
Techno
avatar

Anzahl der Beiträge : 613
Anmeldedatum : 07.09.13
Alter : 26
Ort : Auckland - Vero Centre

Charakter der Figur
Inventar:

BeitragThema: Re: Demon's Jail   Di 14 Jul - 21:03

Ich schaue meinen Wachhund an. Ich hätte eich kein einziges geheimnis verraten. Aber geal, meine ich genervt zu ihr. ich schaue zu Sally. se ist sowas von Fertig. Schatz, meine ich zu ihr und trete an das Gitter, damit ich sie erühren kann. Aber da taucht die neugierige weder auf und entführt mir meine Frau. WO BRINGST DU SIE HIN? schreie ich ihr hinter her. Aber ich bekomme eine Antwort mehr. Wütend schaue ich zu dem Wachhund die nun irgendwelche Kunsstückchen macht. Das nervt. Wie ein Tiger laufe ich hin und her. Ich will hier raus. Aber ihre Worte machen mich nachdenklich. Hat sie doch recht? Nein das glaube ich nicht. Sally kann sich einfach nur besser anpassen als ich. Kurzerhand schnaube ich auf und werfe ihr einen bösen Blick zu. Spar dir deine Worte meine ich zu ihr und tigere weiter hin und her.

-
Nick, 21, Techno

weitere Charas: Salene*, Cloe*, Isa*, Jo*, Anna*, Nika*, Franky*
PN´s bitte an die Admina Jessi schicken, da sie sonst nicht gelesen werden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Demon's Jail   Fr 14 Aug - 0:15

Lissy - 16



Anders als seine Freundin, nimmt der Typ den Abschied nicht so locker hin. Er schreit ihr nach, seine Worte hallen an den Steinwänden wider, so laut, dass ich mir die Ohren zuhalte, bis es vorbei ist. Entgeistert schaue ich ihn an.
"Hey, was soll das? Du hattest genug Gelegenheiten zum Reden oder um Fragen zu stellen, stattdessen hast du es gewählt zum Schweigen. Da musst du mich nun nicht dafür bestrafen, indem du mir Ohrenschmerzen bereitest", richte ich mich empört an ihn. Widme mich danach meinen Übungen, die ihn nicht sonderlich zu beeindrucken scheinen. Zurück bekomme ich auf mein Nachhaken nur, dass ich still sein soll. Natürlich schüttet der uruhige aufgewühlte Panther mir sein Herz so schnell nicht aus. Ich muss allerdings an etwas von vorhin denken, als ich darüber gerätselt habe, wie weit dieser Kerl wohl gehen würde bei einer Frau. Vor allem jetzt, wo seine Freundin nicht mehr da ist, sie nie mitkriegen würde, was hier vor sich geht. Ich höre mit meinen Kunststücken auf, trete wieder an das Gitter heran, ganz nah, sodass ich sehen kann, wie sich die Muskeln des Machos bewegen, während er hin und her läuft. Seine Arme sind sehr trainiert.
"Du musst wirklich keine Angst haben, deiner kleinen Freundin, wird nichts zustoßen Wir sind keine Unmenschen, wir wollen nur in Ruhe gelassen werden. Außerdem hast du ja jetzt mich. Findest du nicht, dass es kostbar und eine Ehre ist, wertvolle Minuten mit mir verbringen zu dürfen?", richte ich mich wieder an den Techno, schaue ihn mit großen Augen an und lächle zuckersüß.
"Wenn du nett zu mir bist, dann könnte ich dir sogar einen Wunsch erfüllen, um dir die Wartezeit hier etwas zu erleichtern. Na los, wonach steht dir der Sinn, Süßer?", rede ich weiter, beiße mir etwas auf die Unterlippe und sehe den Schwarzhaarigen erwartungsvoll an. So wie ich Sally kennen gelernt habe, würde ich nie zum letzten Schritt übergehen und sie so sehr stark verletzen, gegen ein kleines lockeres Abenteuer ist aber nichts einzuwenden, ich könnte ihr damit nur den Beweis liefern, dass sie mit dem männlichen Exemplar vor meiner Nase an eins geraten ist, das äußerlich vielleicht was zu bieten hat - und woanders womöglich auch, wer weiß - doch nicht im geringsten ein Beziehungsmensch ist, mit dem man glücklich werden könnte. Das ist gut, falls man selbst nicht das Risiko eingehen will, dass sich wer in einen verliebt, sobald man was mit ihm hat. Ich will nicht sagen, dass diese Art von Männern niemals zahm werden, eine Familie gründen und sich setzen kann. Meistens geht dem aber eine Weile des Auslebens und der Freiheit voraus. Ich bin gespannt, was der Techno nun tun wird.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Demon's Jail   

Nach oben Nach unten
 
Demon's Jail
Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
 Ähnliche Themen
-
» Clans der Dämonentiere
» Demon Corps
» Elementar Animals

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Tribe Forum, Community, Serie | thetribecommunity.com :: ~ ♥ ~ THEMENRÜCKBLICK 2012, 2013, 2014, 2015 ~ ♥ ~ :: Castle of Broken Dreams-
Gehe zu: