The Tribe-Community • www.thetribeseries.com
Würden Sie gerne auf diese Nachricht reagieren? Erstellen Sie einen Account in wenigen Klicks oder loggen Sie sich ein, um fortzufahren.


The Tribe-Community | Über die TV Serie „The Tribe - Eine Welt ohne Erwachsene“ u. v. m.! | Seit April 2012
 
StartseiteSuchenFacebook-CommunityAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Schlüsselwörter
Amiria Alex jillian kirsty keller eine emma deutsch raven luca Tribe garry crimson Zusammenfassung chase ebony Keoni Strand oliver Akona Riley staffel Gray folgen book Destiny
Neueste Themen
» Huch wo sind denn alle?
Märkte der Stadt - Seite 5 EmptySo 7 Jun - 17:06 von Eve

» The Tribe: The New Dawn (Buch)
Märkte der Stadt - Seite 5 EmptyMi 20 Mai - 11:53 von Jessi

» The Tribe - Ellie: Verwirrung der Gefühle, Band 12
Märkte der Stadt - Seite 5 EmptySo 28 Apr - 3:05 von Gast

» Best Couples
Märkte der Stadt - Seite 5 EmptyMi 17 Apr - 17:19 von Little Ebony

» The Tribe 30 Tage - 30 Fragen
Märkte der Stadt - Seite 5 EmptyFr 12 Apr - 1:53 von Mark

August 2020
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
KalenderKalender
Partner

 

 Märkte der Stadt

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



Märkte der Stadt - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 5 EmptySo 15 Feb - 21:35

Wir schauen uns immernoch an. Ich weiß nicht ob
ich was tun oder sagen soll. Gut sagen eher we-
niger. Doch das Schicksal meint es wohl anders.
Denn ich werde angerempelt. Der oder die jenige
scheint es wohl eilige zu haben. Denn ich spüre
seinen oder ihren Arm kräftig in meinem Rücken.
Was dazu führt das ich stolpere. Und leider gleich
so das ich gegen Elyas falle. Als ich mich wieder
gefangen habe, richte ich mich sofort wieder ab
und trete wieder schnell einen Schritt zurück. Ent-
schuldigung
schreibe ich auf den Zettel den ich
schnell aus meiner tasche geholt habe.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Märkte der Stadt - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 5 EmptyMo 16 Feb - 12:54

Plötzlich wir Anna angerempelt und stolpert gegen mich,
wie in einem Reflex hätte ich sie sofort in meine Arme
geschlossen, doch sie reagiert schneller als ich und
entschuldigt sich sogar bei mir. Ich schüttle nur meinen
Kopf und sage sanft zu "Nein es war nicht deine Schuld."
Langsam fängt es an zu dämmern, der Markt leert
sich und es wird deutlich kühler. "Wir sollten vielleicht
nach einer Unterkunft suchen oder was meinst du?"
Kurz
zögere ich bevor ich die Frage anfüge "Kennst du denn
eine wo wir hin könnten?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Märkte der Stadt - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 5 EmptyMo 16 Feb - 13:20

Saira-Marie* schrieb:
Als er mir so nett antwortet lächle ich ihn kurz an.
Er scheint wirklich ein aufrichtiger und netter Mensch zu sein

denke ich mir. Aber ich weiß nur zu gut, dass diese ersten Eindrücke täuschen können.
Trotzdem beruhigen mich seine Worte ein bisschen.
Ich werde ja nicht ganz alleine auf die Suche nach einem Tribe gehen und außerdem
kann ich nicht ewig alleine sein. Das geht nicht.
Ich kann zwar gut auf mich aufpassen, aber wenn es so wie in der letzten Zeit
abläuft, ist man alleine ganz schön aufgeschmissen.
Und nur weil ich mich jetzt nach einem Tribe umsehen werde,
heißt das noch lange nicht, dass ich mich letztendlich auch einem anschließen muss.
Ich blicke Godric an, versuche Selbstbewusst zu wirken
und sage: "Jetzt müssen wir uns nur überlegen,
wo wir am Besten mit unsere Suche beginnen.
Ich hab außer diesem Marktplatz noch nicht wirklich viel
von dieser Stadt gesehen. Hast du eine Idee, wo wir hingehen könnten?"

@Seira entschuldige die Wartezeit, wollt eig. das Lari/Kirsty reagiert aber
hab nun eine andere Idee ^^

Ich merke noch immer ihr Zögern und ich kann es auch irgendwie verstehen.
Auf ihre Fragen hin schüttle ich automatisch verneinend den Kopf bevor ich
ihr antworte "Nein, tut mir leid. Wie gesagt bin erst seit ein paar Stunden in
der Stadt. Aber wenn du so fragst hast du sicher auch noch nichts gefunden
oder?"
Langsam wird es dunkel und kühler. In so einer Situation habe ich mich
noch nie befunden und bin ratlos. Vielleicht hätte ich im Vorfeld überlegen sollen,
was ich alternativ machen kann. Plötzlich kommt ein ziemlich gut gekleideter
Mann auf uns zu und spricht uns an, es ist Lean. Er ist einer der Wenigen, neben
Kirsty der mich kennt. Er ist mir loyal ergeben.

___

Märkte der Stadt - Seite 5 Dougla10
NPC Lean Beaumont, 5. Viscount of Napier (20)

"Hallo, entschuldigt meine Störung, aber ich kam nicht drum herum euer Gespräch
mitzubekommen."
sage ich zu Godric und seiner Begleiterin mit einem freundlichen
Lächeln. Nach einer kurzen Pause, in der beiden realisieren, dass sie von mir
angesprochen werden spreche ich weiter "Wenn ihr eine Bleibe sucht, dann kann ich
euch die von unserem Tribe anbieten. Keine Sorge, dass heißt nicht das ihr uns
irgendetwas schuldigt seit. Unser Quartier ist groß genug und wenn ihr länger bleibt
ist es auch vollkommen ok."
Lächelnd habe ich das Gefühl, dass ich schon wieder
etwas vergessen habe. Erst einen Moment später fällt es mir ein. "Achja ich heiße
Lean und ihr?"
meine ich mit einem verlegenen Grinsen, während ich Beiden meine
Hand zur Begrüßung hinreiche.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Märkte der Stadt - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 5 EmptyDi 17 Feb - 10:58

Als Elyas mich auffängt und meint das es nicht
meine Schuld sei, bin ich sehr erleichtert. Aber
dann will er wissen, wo wir die Nacht verbrin-
gen können. Ich überlege kurz. Wir können in
die alte fabrik, in´s Museum, auf den Friedhof,
zum Skytower, ins Krankenhaus oder ins Road-
house. Aber da müssen wir für uns ein Zimmer
ertauschen.
schreibe ich auf den Zettel und halte
ihm den Zettel dann hin. Mir ist das egal, wo ich
die Nacht verbringe. Ich kann inzwischen überall
schlafen. Mich stört so gut wie gar nichts mehr.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Märkte der Stadt - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 5 EmptyDi 17 Feb - 17:50

Nachdem Anna mir ein paar Idee aufgeschrieben hat
überlege ich hin und her. Das Krankenhaus ist ja
kostenfrei. Aber ob es eine gute Idee ist zurück dahin
zu gehen? Schließlich lebt Kaze dort aktuell und ich bin
mir wirklich nicht sicher ob er nicht etwas Abstand von
mir sucht. Auch die anderen Sachen klingen für mich
nicht so vertrauenerweckend, bis auf das Roadhouse.
Nach einem Moment der Stille antworte ich ihr schließlich
"Naja eine alte Fabrik, ein Museum oder ein Friedhof
klingen für mich nicht gerade einladend. Beim Sky Tower
hab ich keine Möglichkeiten gesehen, als ich da war. Und
naja das Krankenhaus, ich weiß nicht - auch wenn es Nichts
kostet. Vielleicht sollten wir zu diesem Roadhouse es ist
ja auch nicht so weit weg, wie die anderen Sachen. Oder was
meinst du?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Märkte der Stadt - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 5 EmptyDi 17 Feb - 19:48

Godric* schrieb:
Saira-Marie* schrieb:
Als er mir so nett antwortet lächle ich ihn kurz an.
Er scheint wirklich ein aufrichtiger und netter Mensch zu sein

denke ich mir. Aber ich weiß nur zu gut, dass diese ersten Eindrücke täuschen können.
Trotzdem beruhigen mich seine Worte ein bisschen.
Ich werde ja nicht ganz alleine auf die Suche nach einem Tribe gehen und außerdem
kann ich nicht ewig alleine sein. Das geht nicht.
Ich kann zwar gut auf mich aufpassen, aber wenn es so wie in der letzten Zeit
abläuft, ist man alleine ganz schön aufgeschmissen.
Und nur weil ich mich jetzt nach einem Tribe umsehen werde,
heißt das noch lange nicht, dass ich mich letztendlich auch einem anschließen muss.
Ich blicke Godric an, versuche Selbstbewusst zu wirken
und sage: "Jetzt müssen wir uns nur überlegen,
wo wir am Besten mit unsere Suche beginnen.
Ich hab außer diesem Marktplatz noch nicht wirklich viel
von dieser Stadt gesehen. Hast du eine Idee, wo wir hingehen könnten?"

@Seira entschuldige die Wartezeit, wollt eig. das Lari/Kirsty reagiert aber
hab nun eine andere Idee ^^

Ich merke noch immer ihr Zögern und ich kann es auch irgendwie verstehen.
Auf ihre Fragen hin schüttle ich automatisch verneinend den Kopf bevor ich
ihr antworte "Nein, tut mir leid. Wie gesagt bin erst seit ein paar Stunden in
der Stadt. Aber wenn du so fragst hast du sicher auch noch nichts gefunden
oder?"
Langsam wird es dunkel und kühler. In so einer Situation habe ich mich
noch nie befunden und bin ratlos. Vielleicht hätte ich im Vorfeld überlegen sollen,
was ich alternativ machen kann. Plötzlich kommt ein ziemlich gut gekleideter
Mann auf uns zu und spricht uns an, es ist Lean. Er ist einer der Wenigen, neben
Kirsty der mich kennt. Er ist mir loyal ergeben.

___

Märkte der Stadt - Seite 5 Dougla10
NPC Lean Beaumont, 5. Viscount of Napier (20)

"Hallo, entschuldigt meine Störung, aber ich kam nicht drum herum euer Gespräch
mitzubekommen."
sage ich zu Godric und seiner Begleiterin mit einem freundlichen
Lächeln. Nach einer kurzen Pause, in der beiden realisieren, dass sie von mir
angesprochen werden spreche ich weiter "Wenn ihr eine Bleibe sucht, dann kann ich
euch die von unserem Tribe anbieten. Keine Sorge, dass heißt nicht das ihr uns
irgendetwas schuldigt seit. Unser Quartier ist groß genug und wenn ihr länger bleibt
ist es auch vollkommen ok."
Lächelnd habe ich das Gefühl, dass ich schon wieder
etwas vergessen habe. Erst einen Moment später fällt es mir ein. "Achja ich heiße
Lean und ihr?"
meine ich mit einem verlegenen Grinsen, während ich Beiden meine
Hand zur Begrüßung hinreiche.

@Godric: Kein Problem. Mir ist aufgefallen, dass du Saira immer mit "e" schreibst, aber es heißt Saira. Ist nicht schlimm ist mir nur afgefallen Smile

Als er verneint, denke ich nach. Leider habe ich überhaupt
keine Idee, wo wir diese Nacht verbringen könnten. Wir könnten zwar in mein
altes Versteck gehen, aber ehrlich gesagt möchte ich nicht,
dass irgendjemand dieses Versteck kennt. Auch Godric nicht. Nur für
den Fall, dass ich wieder auf mich alleine gestellt wäre. Man weiß
ja nie was kommt.
Während ich überlege kommt plötzlich jemand auf uns zu und spricht uns an.
Ich habe so jemanden wie diesen Jungen noch nie zuvor gesehen
Höchstens früher einmal im Fernsehen. Er sieht wirklich seltsam aus und trägt
sehr feine Kleidung. Das scheint mir wirklich nicht alltagstauglich zu sein.
Als er uns dann plötzlich einlädt bei seinem Tribe zu übernachten werde ich misstrauisch.
Es ist wirklich seltsam, dass ein Tribe in diesen Zeiten
einfach Leute zu sich einlädt. Die haben doch bestimmt auch nichts zu essen.
Das kommt mir wirklich seltsam vor.

Ich blicke den Mann misstrauisch an, als dieser sich als Lean vorstellt.
Ich schaue ihn nur an und sage: "Ich heiße Saira. Zu welchem Tribe gehörst du denn?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Märkte der Stadt - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 5 EmptyMi 18 Feb - 10:14

Ich bin froh das Elyas sich für das Roadhouse ent-
schieden hat. Denn so gerne hätte ich jetzt nicht
im Krankenhaus geschlafen. Denn das hätte mich
wahrscheinlich dann doch noch alles an Ben erinnert.
Auch wenn ich da eigentlich mit abgeschlossen habe.
Ich nicke zur Bestätigung und schaue mich dann um
und entdecke dann das Roadhouse. Dann zeige ich
auf das Roadhouse. Ich sehe nochmal lächelnd zu
Elyas. Ich hebe kurz die Hand, lass sie dann aber
wieder sinken. Ich kann ja schlecht seine Hand er-
greifen. Aber dann gehen wir zusammen zum Roadhouse.

tbc: Roadhouse - Barbereich
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Märkte der Stadt - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 5 EmptyMi 18 Feb - 11:11

Ein fein gekleideter Junge, der uns näher gekommen ist spricht uns an.
Was er da sagt hätte ich nicht erwartet und ich frage mich ob es
wirklich gut ist auf seinen Vorschlag einzugehen, auch wenn ich weiß,
dass er es wirklich nur gut meint. Ich sehe nämlich wie misstrauisch
Saira reagiert, ihn aber trotzdem versucht unbefangen zu fragen zu
welchem Tribe er gehört. Ohne groß zu zögern reagiere ich sofort
"Schön dich kennen zu lernen, ich bin Godric. Aber wer ist dein Tribe
und warum willst du uns helfen? Welche Gegenleistung erwartest du
dafür?"
Während ich ihn das Frage schaue ich ihm direkt in die Augen
und stelle mich etwas schützend vor Saira.


Zuletzt von Godric* am Do 19 Feb - 16:14 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Märkte der Stadt - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 5 EmptyMi 18 Feb - 11:30

Märkte der Stadt - Seite 5 Dougla10
NPC Lean Beaumont, 5. Viscount of Napier (20) / Royal Hope

Ohne das ich mit dieser Reaktion gerechnet hätte schlägt mir
pures Misstrauen ins Gesicht, auch wenn das Mädchen sich
damit zurück gehalten hat, konnte ich es ihr ansehen. Aber bei
Godric hätte ich nicht erwartet, dass er mit so offensichtlichen
Fragen, sein Argwohn ausdrückt. Wahrscheinlich sieht er es als
sinnvoll an im Anbetracht der Tatsache, dass er Saira gerade
erst kennengelernt hat. "Von Royal Hope, wir sind vor kurzem
hier nach Auckland gekommen, weil wir uns vor dem Chaos
hierher zurückziehen wollten.... Es tut mir leid ich wollte euch
nicht belästigen... ich wollte nur helfen, weil ihr euch so tapfer
gegen diese Technos gestellt habt. Es hat sich ja sonst keiner
getraut."
sage ich zu beiden unsicher und das meine ich auch
ehrlich so. Außerdem ertrage ich die Vorstellung nicht, dass
Godric in irgend einer Gasse übernachtet, nur weil er beschlossen
hat hier in Auckland neu anzufangen. Bei dem Gedanken, dass
er und Saira irgendwo verwahrlost rumhängen, muss ich mich
zusammenreißen um die sich anstauenden Tränen zurück zu halten,
als ich Beide so betrachte. Zögerlich wende ich mich ab.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Märkte der Stadt - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 5 EmptyMi 18 Feb - 11:40

Anna scheint genau zu verstehen was ich meine, wenn
auch aus anderen Gründen wie ich. Ich bin erleichtert
und lächle sie kurz an. Für einen kurzen Moment ist es
fast so, als würde sie meine Hand ergreifen wollen, tut
es dann aber doch nicht. Wahrscheinlich ist es besser
denke ich mir, während ich mich langsam in Bewegung
setzte um ihr zum dem Haus zu folgen, auf das sie
gedeutet hat. Kurz wende ich mich noch einmal zum Platz.
Es sind nicht mehr viele Besucher da, doch Kaze und der
Typ scheinen sich ganz gut zu unterhalten. Ich hoffe nur
sehr, dass er auf sich aufpasst. Meine Augen richte ich
wieder auf die zierliche Anna, die ein paar Meter vor mir
läuft und betrete schließlich den Barbereich vom Road House.

gt: Roadhouse - Barbereich

Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Märkte der Stadt - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 5 EmptyMi 18 Feb - 13:42

"Schon okay man, keine Hektik. Ja ich war auch immer der Beschützer für meine
Schwester, bzw war es für beide Schwestern und ja, das scheint allerdings bei keiner der
beide mehr erwünscht zu sein. Ich weiss auch nicht. Aber naja sie sind erwachsen und haben
beide Freunde... DA ist der Bruder überflüssig.
" ,eine ich dann.
"Und warum warst du immer beschützt ich meine? klar von deinen Eltern, aber jetzt danach??" , ich sehe
ihn an. "Hast du wohl noch Geschwister?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Märkte der Stadt - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 5 EmptyMi 18 Feb - 17:27

Während ich auf eine positive Reaktion von Keoni hoffe, beobachte
ich aus dem Augenwinkel was dort zwischen dem Jungen und den
beiden Technos passiert. Die beiden Frauen scheinen sehr gereizt zu
sein aber um so erstaunlicher finde ich, dass die beiden langsam
zurückweichen. Als Keoni ganz beruhigend meint, dass es wohl ok
für ihn ist, da er früher seine Schwestern beschützt hat, bin ich
etwas beruhigter. Seiner Aussage entnehme ich, dass er sich einsam
fühlt. Vielleicht ist er ja im Gegensatz zu seinen Schwester allein.
Das würde für mich auch erklären, warum er sich so zu fühlen
scheint als währe er aufs Abstellgleis gestellt worden. Zögerlich
streiche ich über seine Hand, um ihm zu zeigen, dass man nie
wirklich allein ist und sage "Das ist... schade, aber ich denke nicht,
dass du ihnen egal bist... Sie sind halt erwachsen u... und haben
auch ein eigenes Leben..."
Gerade als ich zu ende gestottert habe
verschwinden die beiden Technos langsam vom Platz. Und dann
trifft mich plötzlich der Schlag. Ich sehe tatsächlich Nicolas mit
einer Frau an der Hand, wie er mit einem vom Händler-Tribe
redet und auf die beiden Technos deutet. Gerade will ich nach ihm
rufen da verschwindet er auch schon in Richtung Straßen. Als ich
zu Keoni sehe scheint er es auch gemerkt zu haben. Ob er sie kennt?
frage ich mich, bevor ich auf seine anderen Fragen antworte "Ja ich...
hatte bis zum Virus einen großen Bruder... aber das mein ich nicht,
ich immer überwacht und beschützt... egal ob in der Schule, in der
Stadt oder woanders... bis zum Virus..."
Bevor er noch verwirrter ist
ergänze ich "Eigentlich heiße ich Kaspar Zane Gaoth u... und währe
nach dem Tod meines Bruders der... der 7. Earl of Windham..."
Trauer
erfasst mich und ich muss mich sehr beherrschen um weiter zu reden
"W... wir haben auf einer Privatinsel in der Nähe von Auckland gelebt...
und... dort... hab ich bis vor kurzem allein gelebt..."
Ich atme einmal
tief durch und merke, dass die Sonne untergegangen ist und meine Hand
noch immer auf seinem Arm ruht. Ich bin erstaunt, dass er ihn nicht
weggezogen hat.

gt: Zeitsprung to Sky Tower


Zuletzt von Kaze* am Do 12 März - 11:52 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Märkte der Stadt - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 5 EmptyMi 18 Feb - 19:57

Auch Godric reagiert, wie ich erstmal misstrauisch auf Leans Vorschlag.
Er stellt sich sogar etwas schützend vor mich. Was ich wirklich lieb von ihm finde.
Es zeigt mir einmal mehr, dass ich ihn richtig eingeschätzt habe und, dass er einen
wirklich guten Charakter hat.
Ich bemerke an Leans Reaktion, dass er nicht mit so viel Misstrauen von mir und Godric
gerechnet hat. Ich frage mich nur warum.
Sind die Menschen, die er bisher zu seinem Tribe eingeladen
hat einfach so mitgekommen? Das kann ich mir ehrlich gesagt überhaupt
nicht vorstellen. Denn eine große Portion Misstrauen gehört in unserer Welt
wohl einfach dazu, wenn man überleben will.

Lean erzählt von seinem Tribe. Royal Hopes. Diesen
Namen habe ich noch nie gehört.

Als er sich plötzlich abwendet bemerke ich, dass er wirklich ziemlich geknickt
scheint, weil wir seinen Vorschlag nicht sofort
angenommen hatten. Um ihn zurück zu halten sage ich:
"Ich habe noch nie etwas von diesem Tribe gehört.
Wo lebt ihr denn?"
Ich trete hinter Godric hervor und blicke Lean
direkt an.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Märkte der Stadt - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 5 EmptyDo 19 Feb - 11:00

Märkte der Stadt - Seite 5 Dougla10
NPC Lean Beaumont, 5. Viscount of Napier (20) / Royal Hope

Ich bin gerade im Begriff zu gehen, meint sie, sie habe noch
nie von uns gehört und fragt mich wo wir leben. Für einen
Moment halte ich inne, bevor ich mich wieder zu ihnen drehe.
Langsam schaue ich in Sairas Augen und antworte wahrheits-
gemäß "Uns gibt es noch nicht lange. Einige von uns waren
früher in anderen Tribes, die durch das Chaos zerschlagen
wurden. Ähnlich wie bei den Technos hier. Unser Gründer hat
vielen von uns damals geholfen und so haben wir uns ihm
nach und nach angeschlossen, auf dem Weg hier her."
Für
einen Moment atme ich tief durch "Aktuell leben wir in der
Universität von Auckland. Daher meinte ich, es ist genug Platz.
Und falls es um Nahrung geht, wir haben einen guten Vorrat
angesammelt, da jeder seine Nahrung und Gegenstände zum
Tauschen beigesteuert hat."
Wieder muss ich seufzen bei dem
Gedanken, dass Godric sich vor einer Weile entschieden hat,
allein und ohne Hilfsmittel zu leben. Nur um neue Mitglieder
und Verbündete zu finden. Er meinte damals zu mir, dass es
für ihn so viel einfacher, da er sonst die Nähe zu den Leuten
die unsere Hilfe brauchen verlieren würde. Ich hoffe nur sehr,
dass es nicht nach hinten losgeht, wenn er sich offenbart.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Märkte der Stadt - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 5 EmptyDo 19 Feb - 16:12

Als Lean sich von unserer Reaktion geknickt ist, war mir
schon klar, dass er nicht mit soviel Abweisung gerechnet
hatte. Trotzdem hat er unsere Fragen ehrlich beantwortet
und ist nicht gleich abgehauen. Doch noch ehe ich etwas
sagen kann wendet er sich von uns ab und ist im Begriff
zu gehen. Saira stellt sich vor mich stoppt ihn durch ihre
Frage. Als er sich ihr zuwendet, hätte ich jedoch nicht damit
gerechnet, dass er soviel erzählt. Dennoch entspricht alles
der Wahrheit und ich keine seine Sorge um mich spüren.
Ich bin unentschlossen, was ich nun machen soll aber sie
verdient die Wahrheit. Daher entscheide ich mich etwas zu
sagen "Ich kenne den Tribe. Sie haben tatsächlich vielen
geholfen. Nur hab ich nicht gewusst, dass sie jetzt hier in
der Uni leben."
Bevor Saira reagieren oder fragen kann
wende ich mich direkt an sie "Wenn ich ehrlich bin, dann
bin oder war ich wohl sowas wie ein Mitglied oder so.
Jedenfalls war ich am Anfang dabei, bevor ich allein los zog
und einige unglückliche Begegnungen hatte. Ihn hier kenne
ich nur flüchtig und er hat sich äußerlich ziemlich verändert.
Daher hab ich ihn zunächst nicht erkannt"
und deute damit auf
sein Erscheinungsbild. Ich halte kurz inne "Ich denke wir
können ihm trauen und der Tribe ist nett, jedenfalls war er
das früher. Und er wirkt auf mich nicht wie ein Lügner."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Märkte der Stadt - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 5 EmptyDo 19 Feb - 17:01

Ich höre Lean zu, der von seinem Tribe berichtet.
Das alles hört sich gar nicht schlecht an. Ganz im Gegenteil.
Es hört sich fast zu gut an, um wahr zu sein! Das es noch Menschen
gibt, die ihre Vorräte miteinander teilen und sich gegenseitig helfen,
daran habe ich schon lange nicht mehr geglaubt.
Plötzlich ergreift Godric das Wort. Was er da erzählt
verwirrt mich erst mal ziemlich.
Hatte er nicht vorhin gesagt, dass er keinem
Tribe angehört?

Es gibt nichts das ich mehr hasse als angelogen zu werden. Das gibt mir so ein
Gefühl der Wertlosigkeit. Als könnte man mir alles auf die Nase binden.
Ich weiche einen Schritt zurück. Ich dachte, dass Godric
anders wäre....Naja aber eigentlich hat er mich ja nicht direkt angelogen.
Ich hab ihm ja auch nicht meine gesamte Vergangenheit erzählt. Und
er meint ja, dass er schon länger nicht mehr bei den Royal Hopes gewesen war.

Ich blicke ihn an.
Ich denke wirklich, dass ich ihm vertrauen kann
"Okay. Ich verstehe das ganze zwar nicht und bin auch
nicht sonderlich begeistert davon, dass du mir das nicht gleich gesagt
hast, aber ich glaube dir und werde mich dir anschließen. Ich habe
ja auch irgendwie keine andere Wahl. Aber bitte,
lüg mich nicht an okay?"
sage ich und blicke Godric in die Augen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Märkte der Stadt - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 5 EmptyDo 19 Feb - 23:22

Märkte der Stadt - Seite 5 Dougla10
NPC Lean Beaumont, 5. Viscount of Napier (20) / Royal Hope

Gerade als ich zu ende gesprochen habe merke ich wie Saira
dazu ansetzt zu antworten als plötzlich Godric das Wort ergreift.
Ich bin erstaunt. Er ergreift für den Tribe und mich Partei, nein
viel mehr noch er sagt ihr offen, dass er mal bei uns war. Was
so gesehen auch der Wahrheit entspricht. Er ist schon eine Weile
weg und einige werden ihn nicht kennen. Was sie zu ihm sagt
irritiert mich im ersten Moment, bis ich begreife, dass er ihr
vermutlich gesagt hat, dass er allein ist. "Ich weiß nicht genau
was du ihm vorwirfst. Aber wie er sagte, er ist schon ewig nicht
mehr bei uns, die meisten werden ihn gar nicht kennen und er
einige nicht wiedererkennen. So wie in meinem Fall. Für ihn ist es,
so wie für dich, vieles neu. Ich möchte euch nur eine Bleibe bieten.
Ob ihr bleibt oder nicht ist euch überlassen."
meine ich mit einem
Lächeln.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Märkte der Stadt - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 5 EmptyDo 19 Feb - 23:30

Ich möchte mich gerade entschuldigen da fällt mir Lean ins
Wort. Aber nach seinen Worten kann ich ihm nicht böse sein.
"Es tut mir leid Saira. Ich bin schon so lang allein unterwegs,
ich hatte nicht mehr daran gedacht. Aber ich bin froh, dass
du mit mir mal schaust wie es da so ist. Ehrlich gesagt bin
ich wirklich neugierig, jetzt wo ich weiß das der Tribe hier ist."

während ich ihr antworte, atme ich erleichtert und lächle sie
sanft an. Anschließend wende ich mich Lean kurz zu "Wo liegt
denn diese Uni? Ich kenne mich hier nicht aus, bin erst seit
dem Vormittag in der Stadt."
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Märkte der Stadt - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 5 EmptySa 21 Feb - 14:35

Märkte der Stadt - Seite 5 Dougla10
NPC Lean Beaumont, 5. Viscount of Napier (20) / Royal Hope

Einen Moment halte ich inne um auf eine Reaktion von Saira
zu warten. Ich hoffe sie ist ihm nicht weiter böse. Um jedoch
nicht alles zu sehr hinaus zu zögern, da die Nacht bereits den
Tag vollends verdrängt hat, entscheide ich mich auf die Frage
von Godric zu antworten "Wir müssen dort entlang in Richtung
Altstadt."
damit deute ich auf die Straße, die vom Markt abführt
jedoch im Gegensatz zu den anderen Abzweigungen nicht so oft
von anderen genutzt wird. Vermutlich weil dort nichts interessantes
vorzufinden ist. Dort befindet sich schließlich nur ein Museum,
ein alter Friedhof und das Unigelände, sowie ein paar verlassene
Verbindungshäuser. Langsam setzte ich mich in Bewegung, so
dass mir beide problemlos folgen können.

gt: Straßen der Stadt - Richtung Altstadt
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Märkte der Stadt - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 5 EmptySa 21 Feb - 14:48

cf: Straßen der Stadt

Obwohl es inzwischen schon ziemlich spät geworden ist
treiben sich noch immer ein paar Leute hier herum. Drei
von ihnen habe ich bisher noch nicht gesehen. Gerade als
ich meinen Blick von ihnen abwende, um den Karren weiter
an sein Ziel zu schieben spricht mich einer unserer Leute
an. Er flüstert mir zu, was sich während der Abwesenheit
von Patricia und mir hier zugetragen hat und wie Nicolas
reagiert hat. Ich nicke nur dankend für die Informationen,
dann sehe ich mich zu meiner Frau um und lächle bevor
ich die letzten Meter in Angriff nehme und in die Seitenstraße
einbiege wo sich der Eingang zum blauen Haus befindet.

gt: Eingangshalle blaues Haus.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Märkte der Stadt - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 5 EmptySa 21 Feb - 17:41

Gerade, als ich Godric sagen möchte, dass ich ihm nicht
böse bin, erklärt uns Lean wie wir zu dem Uni Gelände kommen
auf dem die Royal Hopes Leben und geht los.
Ich blicke Godric kurz an um ihm zu zeigen, dass
ich einverstanden bin wenn wir mitgehen und folge Lean
den Weg entlang.

Tbc. Straßen der Stadt - Richtung Altstadt
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Märkte der Stadt - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 5 EmptySo 22 Feb - 13:24

cf: Straßen der Stadt

Wir betreten den Markt. Wir bleiben kurz
stehen, als Marvin die neuesten Informa-
tionen erhält. Das nutze ich um den Karren
kurz los zu lassen. Aber dann geht es auch
schon weiter. Und als das Haus in Sicht
komme, bin ich sehr erleichtert. Ich schaue
mich nochmal kurz um. Aber keiner beobach-
tet uns. Und selbst wenn ist mir das auch egal.

tbc: Eingangshalle blaues Haus.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Märkte der Stadt - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 5 EmptySo 22 Feb - 15:39

Ich habe das Gefühl, dass Saira etwas sagen wollte, bevor
Lean mir geantwortet hat und los lief. Ohne weiter darüber
nach zu denken laufe ich beiden hinterher. Noch einmal
sehe ich mich kurz um, dann biege auch ich in diese
Abzweigung der Straße sein. Ich hoffe nur, dass wir keine
böse Überraschung erleben. Auch wenn ich Teil des Tribes
bin, weiß ich jedoch nicht was sich alles in meiner Abwesen-
heit zugetragen hat.

gt: Straßen der Stadt - Richtung Altstadt
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Märkte der Stadt - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 5 EmptyMi 4 März - 23:39

FIRST POST

Neugierig schlendere ich zwischen den ganzen Ständen auf dem Markt herum, gucke mir hier und da etwas an, was mich interessiert. Allerdings kaufe ich mir nichts, da sich sowieso alles, was ich brauche, in meinem Rucksack befindet.
Es fühlt sich schon ein wenig komisch an wieder hier in der Stadt zu sein. Seitdem Virus hat sich einiges geändert und ich weiß nicht, ob mir das alles gefällt. Ein Seufzer kommt mir über die Lippen während ich mir ein paar wirklich gutaussehende Äpfel ansehe. Ich bin seit zwei Tagen wieder hier, habe mich umgesehen und umgehört, aber von meinen Geschwistern gibt es keine einzige Spur. Sie sind weg. Keiner hat etwas von ihnen gehört, es ist fast so als hätten sie niemals existiert, aber ich habe Fotos die beweisen, dass es sie gibt. Ich wünsche mir so sehr, dass sie noch irgendwo da draußen sind und ich sie finde. Aber zuerst sollte ich mir ein neues Lager für den Abend suchen, aus meinem Letzten wurde ich nicht gerade höflich von der Freundin des Typen rausgeworfen, der mich für zwei Nächte aufgenommen hat. Ich weiß noch nicht, wo ich bleiben soll, aber irgendwas wird sich sicherlich finden lassen. Bisher hatte ich ja auch immer Glück.
Ich gehe an dem Stand vorbei und setzte sich auf die Stufen einer Treppe, mein Rucksack zu meinen Füßen. Ich habe bereits überlegt in meinen alten Heimatort zu gehen, aber ich weiß nicht, ob die dortige Veränderung nicht zu viel für mich wäre. Ich komme schon kaum in der Stadt zu recht. Aber das liegt vielleicht auch daran, dass ich mich hier nach all den Jahren in den Wäldern und am Meer einfach etwas eingeengt fühle. Ich beobachte die Leute um mich herum noch eine Weile, trinke und esse eine Kleinigkeit, bevor ich mich wieder auf den Weg mache und nach einem Schlafplatz suche.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Märkte der Stadt - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 5 EmptyDo 5 März - 13:24

Einstiegspost Ich habe das Hauptquartier der Technos verlassen und will wieder mal nach meinen Geschwistern suchen. Mein Hund Balou begleitet mich wie so oft dabei. Ich entschließe mich dazu zunächst auf dem Markt zu suchen. Also schaue ich mich dort genau um und betrachte jede Person die meinen Geschwistern ähnlich sieht ganz genau. Doch es scheint so das ich heute auch wieder erfolglos suchen werde, aber ich möchte mir Zeit lassen und bin auch froh mal nicht im Hauptquartier zu sein. An einem Stand kaufe ich dann einen Anhänger mit dazu gehöriger Kette und binde mir die Kette gleich um. Beim weiter gehen fällt mein Blick auf eine junge Frau vielleicht 18 oder 19 Jahre alt. Ich überlege ob ich zu ihr gehen soll und versuchen soll ein bisschen mit ihr zu flirten, den ich habe mittlerweile starkes Verlangen danach mal wieder Spaß zu haben. Nach einer Weile gehe ich zu ihr. Hallo Ich bin Joel und wer bist du? stelle ich mich ihr freundlich vor und hoffe dass die junge Frau nicht gleich vor mir weg rennen wird.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
Anonymous


Märkte der Stadt - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 5 EmptyDo 5 März - 13:50

Als mich plötzlich jemand anspricht hebe ich skeptisch meinen Kopf und mustere den Fremden neugierig. "Hey", sage ich vorsichtig und frage mich, was der Kerl von mir will. Er macht ja einen ganz netten Eindruck, aber das heißt ja nie etwas. Das musste ich selbst schon oft genug feststellen. Unweigerlich halte ich meinen Rucksack noch etwas fester. "Ich heiße Katina." Mein Blick fällt auf den Hund, den der Fremde dabei hat und ein Lächeln schiebt sich auf meine Lippen. "Der ist ja niedlich." Ich würde ihn gerne streicheln, unterlasse das aber lieber, wer weiß ob der nicht bissig ist.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




Märkte der Stadt - Seite 5 Empty
BeitragThema: Re: Märkte der Stadt   Märkte der Stadt - Seite 5 Empty

Nach oben Nach unten
 
Märkte der Stadt
Nach oben 
Seite 5 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
The Tribe-Community • www.thetribeseries.com :: Rückblick Rollenspiel :: Märkte-
Gehe zu: